Gerd Engel - Kapitän, Autor und Verleger
 Gerd Engel - Kapitän, Autor und Verleger

Reise Reise V

Viele Schiffer beherrschen die Kunst des Segelns meisterhaft und beweisen auf
engen Regatta bahnen dass sie auch ohne Maschine klarkommen. Störregatta,
Äerö rund, Fehmarn rund seien genannt oder an Seeland rund sei erinnert. Da
reisten hunderte von Yachten auch im Dunkeln durch das Smalands Fahrwasser,
den Bögestrom und den Sund und vom Start bis zum Ziel war die Maschine
lästiger Ballast oder gab Sicherheit in Notfällen.
 
Also wird man fragen dürfen, ob es unbedingt ein Verbrenner sein muss,
schließlich ist der schnell sich verstärkende Trend in der Berufsschifffahrt doch
unübersehbar. Fähren auf dem Kiel Kanal und auf der Förde seien genannt,
Fähren in norwegischen Fjorden oder moderne Kreuzfahrer, die viele tausend
Passagiere umweltfreundlich befördern. In San Diego wird in Kürze ein
elektrisch angetriebener Schlepper mit 90 Tonnen Pfahlzug (bollard pull) arbeiten,
in Japan baut man den ersten elektrischen Tanker und Wallenius in Schweden
die Fähre Ocean Bird, die nur mit Windkraft fahren wird.
 
Also wird man fragen dürfen, ob der auf Straßen und Schienen zu beobachtende
Trend Zeichen setzt, Stichworte E-power, Batteriefabriken, Windgeneratoren und
Solarzellen. Oder doch Warpen, Treideln. Wriggen, Staken, Rudern? Ein Versuch
macht klug und die Planung läuft.